ÜBER UNS


  • Darya Inochentsy
  • Inhaberin und Geschäftsführerin von DAIN Werbebüro
  • M.A. Marketingmanagement (come soon)
  • Dipl. Öffentlichkeitsarbeit (Internationale Fakultät der Verwaltung) 
  • Diplomarbeit: „Ausarbeitung von Dokumenten für Öffentlichkeitsarbeit in Großunternehmen“
  • Sprachen: Deutsch und Russisch 

idEE in DAINer Nähe


„Ich heiße Darya Inochentsy. Ich bin die Inhaberin und Geschäftsführerin der Werbeagentur „DAIN Werbebüro“.

Seit Oktober 2020 ist meine kleine Kreativ-Agentur auf dem Markt und trotz der Größe zählt die zu der Füll-Service-Agenturen mit professionellen Lösungen im Bereich Marketing und Werbung. 

Wir unterstützen  Unternehmen, Organisationen, Selbständige und Privatpersonen als Ideengeber bei der Gewinnung der Kundschaft, Errichtung und Verstärkung der Zielgruppen sowie Gestaltung der Corporate Identity (des Firmenstils), mit der dazu gehörigen Printmedien und Werbemitteln. 

Wir bieten kreative und einzigartige Werbelösungen und verbinden Kreativität mit strategischem Denken.  Anspruchsvolle und durchdachte Kommunikationslösungen aus den Bereichen Marketingkonzept, Corporate Identity, Onlinemarketing und mehr sehen wir als eine gute Chance unseren Kunden zum Erfolg zu bringen. 

Bei uns werden die Kunden nicht nur weiterentwickelt, sondern auch ans Ziel gebracht!“


„Die besten Ergebnisse kann man nur dann erreichen, wenn du das magst, was du tust…“


 

idEE in DAINer Nähe


– Wie bin ich zum Design gekommen?

Ich habe mich schon immer zur Kreativität hingezogen. Ich habe mich für Musik interessiert und viel gezeichnet. Mit der Erscheinung des ersten Computers in der Familie griff ich zu Photoshop, in dem ich einfache Illustrationen oder Collagen aus Fotografien von Idolen erstellte. Das Studium mit der Spezialisierung „Werbung“ an der Universität hat mich dazu bewogen, einen eher grafischen Beruf zu ergreifen.

– Wie sehe ich modernes Design?

Ich gestalte seit über 10 Jahren und beobachte mit großer Freude die „Evolution“ in der Druckindustrie: Alles tendiert zur Prägnanz sowie zu verständlichen Formen und Minimalismus. Es macht mich glücklich. Denn je tiefer der Stil, desto einfacher ist er auszudrücken. Wenn ich an einem neuen Projekt arbeite, stelle ich mir immer die Frage: „Wie wird es in einem Jahr aussehen? Und in 5 Jahren? Ich achte immer darauf, dass die Layouts, egal ob Visitenkarte, Logo oder Corporate Identity, auch nach Jahren noch vorzeigbar aussehen und den Kundenwünschen entsprechen und auch nach einiger Zeit relevant wirken.

– Wo kann man sich inspirieren lassen?

Das Schwierigste in der Arbeit eines Designers ist es, den Kopf zu zwingen, neue Ideen zu erschaffen. Auch wenn man keine Kraft dafür hat und es scheint, als ob man die Inspiration verlassen hat. In solchen Fällen hilft „beobachten“. Ich überprüfe regelmäßig beliebte Designressourcen und speichere gute Beispiele in einem Ordner. Aber meistens kommt es so vor, dass bereits beim ersten Lesen der Leistungsbeschreibung eine „Skizze“ in meinem Kopf auftaucht, wie das zukünftige Layout aussehen soll. Es bleibt nur noch, diesem einen visuellen Ausdruck zu geben.

– Was ist der Sinn?

Und natürlich bereiten mir die Emotionen des Kunden besondere Freude, wenn es mir gelingt, seine Wünsche zu erraten, das Wesentliche zu erfassen. Es ist immer angenehm, mit ihm auf einer Wellenlänge zu sein und gemeinsam etwas Neues und Schönes zu schaffen. Und Designer zu sein ist auch eine großartige Möglichkeit, sich selbst auszudrücken, weil man in jede Arbeit, die man macht, einen Teil von sich selbst einbringt. Und das größte Lob ist, wenn ein neuer Kunde zu mir kommt, etwas von meinem Layout zeigt und sagt: „Das will ich auch“


  • Natalya Barysheva
  • Grafik Design
  • Dipl. Werbung und Medien
  • Dipl. Grafik Design
  • Sprachen: Russisch und Englisch